Die Therapieliege gegen Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle
Mit spineFiT zu einem gesunden Rücken!

Für alle professionellen Anwender  wie Physiotherapeuten, Ärzte, Fitnessstudios mit physiotherapeutischer Betreuung, Osteopathen, Chiropraktiker, …

  • Medizinprodukt Klasse 1 gemäß RL 39/42/EWG

  • Zum europäischen Patent angemeldet

  • Made in Germany

  • Elektrisch höhenverstellbar 0,6m – 1,10m

  • Breite der Auflagefläche 0,5m, breitere Auflagefläche auf Anfrage

DSC00401

Entspannungszustand,
ca. 20 Sekunden

DSC00404

Aktive Bewegung,
wird optimal für ca. 30-40 Sekunden gehalten

Die clevere 2 in 1 Lösung:

Als normale Behandlungs- und Massageliege sowie als Therapieliege zur Behandlung von Rückenschmerzen und Bandscheibenproblemen nutzbar

Konfiguration Ihrer spineFiT – Therapieliege

Die Polsterfarbe der Therapieliege kann individuell von Ihnen ausgewählt werden.

Für alle professionellen Anwender:

  • Behandeln Sie Ihre Rückenpatienten noch effektiver!

  • Sichern Sie sich ein Alleinstellungsmerkmal
(USP/Unique Selling Position)!

  • Erweitern Sie Ihr Leistungsspektrum!

  • Akquirieren auch Sie neue Patienten!

  • Maximieren Sie Ihr Praxispotenzial!

  • Werden Sie den Ansprüchen nach konservativen und schonenden Verfahren gerecht!

  • Steigern Sie Ihren Umsatz!

Behandeln Sie Ihre Patienten erst dann, wenn ein Arzt die aufgelisteten Kontraindikationen bei Ihrem Patienten ausschließt!

Beispiel Bandscheibenvorfall

Wie bereits in der Einleitung Rückenschmerzen – Die Volkskrankheit beschrieben, sind auch für einen Bandscheibenvorfall die Hauptursachen in Fehl- oder Überbelastungen, altersbedingtem Verschleiß, häufigem Sitzen sowie mangelnder Bewegung zu suchen. Doch um zu verstehen wie ein Bandscheibenvorfall entsteht, ist es wichtig den Aufbau unserer Wirbelsäule sowie den Bandscheiben zu verstehen.

Aufbau und Lage der Bandscheibe:

Der innenliegende Gallertkern (Nucleus pulposus) sowie der äußere, mehrlagige Faserring (Anulus fibrosus) bilden die Bandscheibe (Discus intervertebralis). Der innere Gallertkern besteht zu 90 % aus Wasser. Die Bandscheiben liegen zwischen den Wirbelkörpern der Wirbelsäule.

Funktion Bandscheibe:

Die Bandscheiben dienen als Stoßdämpfer um Stöße und Erschütterungen auf unsere Wirbelsäule bzw. unseren Körper abzufangen.

Bandscheibenvorfall – Ursache und Entstehung:

Mit der Zeit geht im Gallertkern der Wassergehalt zurück, da ständig Druck auf den Bandscheiben lastet. Irgendwann geht die Elastizität der Bandscheibe verloren. Dadurch schwindet auch die Fähigkeit Erschütterungen und Stöße zu dämpfen. Risse im äußeren Faserring entstehen. Aufgrund dieser Risse geht die Festigkeit verloren. Durch eine Fehl- oder Überbelastung kann es dann zu einem Verrutschen der Bandscheibe kommen. Die Folge ist ein extrem schmerzhaftes Drücken der Bandscheibe auf die Spinalnerven – der Bandscheibenvorfall. Lesen Sie im Bereich innovative Behandlung und Therapie mit spineFiT wie sich ein Bandscheibenvorfall mit unserer Therapieliege behandeln lässt.

spineFit
Das Rücken- und Bandscheibenwunder
KMS UG (haftungsbeschränkt)
  • Hohenlohestraße 14
    74632 Neuenstein
  • 07942 9471416
  • 0172 9181863
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf






Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.